BIM. aber sicher.

Beginnen Sie Ihr Projekt mit BIMQ !

BIMQ ist eine von AEC3 entwickelte Lösung zur automatisierten Verwaltung und Prüfung der Auftraggeber-Informationsanforderungen (AIA).  

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mittels BIMQ gewährleistet eine durchgängig hohe Datenqualität, macht BIM sicherer und führt Ihre Projekte zum Erfolg.

BIMQ liefert maßgeschneiderte Richtlinien für die AIA, die produktkonkret konfigurierbar sind. 

LOD Definitionen, die softwarekonkret und neutral (IFC) mit Regeln zur automatischen Prüfung bereitgestellt werden. 

Anforderungen zur Übergabe an den Betrieb für As-Built Modelle werden mit Prüfregeln detailliert unterstützt.

Projekte vertragssicher gestalten, planungssicher abwickeln und betriebssicher zur Nutzung übergeben.

vertragssicher

 

für

AUFTRAGGEBER

planungssicher

 

für

PLANER und AUSFÜHRENDE

betriebssicher

 

für

BETREIBER

Ihre Aufgabe

Auftraggeber

Als Auftraggeber das BIM-Projekt  sicher ausschreiben, steuern und abnehmen.

Eigene BIM Ziele und Anwendungsfälle festlegen.

Umfassende AIA digital und überprüfbar auf Basis von Vorlagen definieren.

Ausschreibungen mit BIM erstellen und BIM-Verträge sicher abschließen.

Planer und Ausführende

Als Planer und Ausführender die AIA sicher verstehen, in die eigene Software übernehmen und korrekte Modele liefern.

BIM-Ausschreibungen richtig interpretieren und anbieten.

BIM-Abwicklungspläne erstellen und fortschreiben, eigene IT richtig aufsetzen.

BIM-Modelle in vereinbarter Tiefe erstellen, liefern und gegen die AIA überprüfen.

 

Betreiber

Als Betreiber die betriebsrelevanten Daten definieren und die vollständige Lieferung rechtzeitig sicherstellen

Daten für den Betrieb bei Übergabe erhalten.

Rechtzeitig die richtigen Anforderungen an die Datenübergaben stellen.

Datenlieferungen auf Qualität und Vollständigkeit für CAFM vor Abnahme prüfen.

Unsere Lösung

Auftraggeber

Festlegen der eigenen AIA an den BIM-Prozess durch Vorgabe der wesentlichen LOD-Definitionen mit Klassifikationen, Zuweisungen zu offenen Formaten und Prüfregeln zur vertragsgemäßen Bereitstellung der BIM-Modelle.

Zusammenfassung der AIA nach Anwendungsfall, Leistungsphase und Leistungsbild und Export als PDF-Vertragsanhang für die AIA.

Planer und Ausführende

Abbildung der in den AIA und im BAP festgelegten LOD auf Vorlagen für BIM-Software zur direkten Einbindung in die Planung, Ableitung der IFC Einstellungen zur Datenübergabe und Ableitung von Prüfregeln für den Qualitätscheck in BIM Viewer und BIM Checker Software. 

Export von Eigenschaftssätzen zur Konfiguration der eigenen BIM-Software und der Prüfregeln für das eigene Qualitätsmanagement.

 

Betreiber

Abbildung der Informationsanforderungen gemäß den CAFM-Katalogen für verschiedene Aufgabenbereiche des Facility Managements zur reibungslosen Übernahme von BIM-Modellen. 

Schrittweise Übergaben der CAFM-Daten zu Meilensteinen während des Projekts und vor der Abnahme der Baumaßnahme mit Validierung der Vollständigkeit.

Ihr Vorteil

Auftraggeber

Anwendungsfälle definieren und im Projekt nutzen. 

Kataloge für BIM-Fachmodelle, Modellelemente und Attribute einbinden und LOD erstellen.

Vertragsanhänge inklusive der LOD als PDF Dateien für jedes Gewerk generieren.

Planer und Ausführende

AIA Vorgaben verstehen und kommentieren. 

BAP mit aktualisierten Anwendungsfällen und LOD Definitionen aufsetzen und fortschreiben.

LOD Vorgaben im BAP zur Konfiguration der BIM-Software und IFC Übergabe nutzen.

 

Betreiber

FM-Kataloge bereits für die AIA bereitstellen und einbinden.

Automatische Qualitätschecks durch Erstellung digitaler Prüfregeln ermöglichen.

Bereits während des Projekts schrittweise Datenübergaben für CAFM definieren.

Erfahrungsberichte

Öffentlicher Auftraggeber

"Norwegian Government Client Statsbygg, together with Consulting Group COWI, has been using BIMQ from AEC3 to specify the data requirements based on IFC for the upcoming Statsbygg BIM Manual 2.0. BIMQ enables the export of standard rule sets in open mvdXML format to automate the validation of our requested IFC4 based BIM deliverables in suitable software like simplebim 7. BIMQ has been considerably improved recently and we look forward to use it for steadily improving our Statsbygg open BIM requirements."

Frode Mohus, Statsbygg, Norwegen

Generalunternehmer

BIMQ hilft uns dabei, die vielfältigen Anforderungen aus unseren internen Unternehmensprozessen an die Modellinhalte zu organisieren. Darüber hinaus müssen wir uns zunehmend mit projektspezifischen Informationsanforderungen der Auftraggeber auseinandersetzen. Mit einem strukturiertes Management von Modellstandards und -daten behalten wir hier die Übersicht.“

Marcus Schreyer, Max Bögl

 

Betreiber

"Für die Entwicklung von CAFM-Connect nutzen wir BIMQ als System zu Verwaltung der Bauteiltypen, der Merkmale und der BIM-Profile. Dabei ist BIMQ sehr hilfreich, um die aus Betreibersicht notwendigen Kataloge auf Basis des offenen Standards IFC (DIN EN ISO 16739) zu erstellen und weiterzugeben. Bei der Nutzung erhalten wir sehr gute Unterstützung vom AEC3 Team hinter BIMQ."

Klaus Aengenvoort, CAFM-Ring e.V., 
Verband für die Digitalisierung im Immobilienbetrieb